Die Golden State Warriors besiegten die Boston Celtics mit 132-126 in der Verlängerung und errangen damit ihren dritten Sieg in Folge.

Die Golden State Warriors besiegten die Boston Celtics mit 132-126 in der Verlängerung und errangen damit ihren dritten Sieg in Folge.

In der letzten regulären NBA-Saison trafen die Golden State Warriors zu Hause auf die Boston Celtics und besiegten ihre Gegner in der Verlängerung knapp mit einem Ergebnis von 132-126. Damit setzten sie ihre jüngste Siegesdynamik fort und errangen drei Siege in Folge.

Die Golden State Warriors besiegten die Boston Celtics mit 132-126 in der Verlängerung und errangen damit ihren dritten Sieg in Folge.

Zu Beginn des Spiels erwischten die Warriors einen positiven Start und gingen in einer Angriffswelle mit 2:0 in Führung. Allerdings zeigten die Celtics dann starke Konkurrenzfähigkeit und glichen nicht nur schnell den Punktestand aus, sondern führten die Warriors auch mit 15 Punkten Vorsprung an. Mitte des ersten Viertels verringerten die Warriors den Punkteunterschied nach und nach. Klay Thompson von den Warriors zeigte eine gute Leistung und steuerte 10 Punkte bei, darunter zwei Dreier. Jaylen Brown von den Celtics spielte ebenfalls gut und erzielte 12 Punkte, darunter einen Dreier. Am Ende beendeten die Celtics das erste Viertel mit einem Vorsprung von 40-27. NBA-Trikots kaufen

Zu Beginn des zweiten Viertels zeigten die Warriors eine schwache Leistung und fielen 14 Punkte zurück. Obwohl die Warriors einen Gegenangriff in der Mitte starteten und den Punkteunterschied auf einen Punkt verringerten, zeigten die Celtics eine stabile Stärke und behielten einen klaren Vorsprung. Zu diesem Zeitpunkt gingen die Celtics mit einem Vorsprung von 65-59 in das dritte Viertel.

Zu Beginn des dritten Viertels zeigten die Celtics erneut eine starke Offensive und vergrößerten den Punkteunterschied auf 20 Punkte. Am Ende des Viertels gewannen die Warriors jedoch wieder zu Kräften und konnten den Rückstand erfolgreich verkürzen.

Im vierten Viertel starteten die Warriors einen Gegenangriff und verringerten den Punkteunterschied auf 3 Punkte. Die Offensivkraft der Celtics bleibt jedoch ungebrochen und sie behalten einen klaren Vorsprung. Stephen Curry, der das Golden State Warriors Trikot Nr. 30 trug, steuerte in diesem Viertel 13 Punkte bei, darunter drei Dreier. Als das Spiel in die Verlängerung ging, führten die Celtics mit 121-118.

In der Verlängerung zeigten die Warriors Hartnäckigkeit und besiegten ihre Gegner schließlich knapp mit 132:126. Dieser Sieg ermöglichte es den Golden State Warriors, ihre jüngste Siegesserie fortzusetzen und ihren dritten Sieg in Folge zu erringen. Das Spiel zwischen den beiden Teams war spannend und intensiv und beide Teams zeigten ein hohes Maß an Wettbewerbsstärke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert