Im Finale der NBA Mid-Season Championship besiegten die Lakers die Pacers mit 123:109

Im Finale der NBA Mid-Season Championship besiegten die Lakers die Pacers mit 123:109

Das Mid-Season-Meisterschaftsfinale der NBA hat offiziell begonnen. Diesmal spielen sie gegen die Los Angeles Lakers und Indiana Pacers. Sie treffen in Las Vegas aufeinander. Da es das Finale ist, dachten die Fans, dass es vor dem Spiel sehr intensiv werden würde, und das hier Auch die Lakers gaben im Spiel ihr Bestes und besiegten ihre Gegner schließlich mit einem Ergebnis von 123 zu 109. Dieser Sieg bedeutete, dass sie die erste Mid-Season-Meisterschaft in der Geschichte gewannen.

Im Finale der NBA Mid-Season Championship besiegten die Lakers die Pacers mit 123:109

Anthony Davis, der das Los Angeles Lakers Trikot Nr. 3 trägt, zeigte in diesem Spiel eine herausragende Leistung. Er erzielte allein 41 Punkte! Im ersten Viertel leisteten die Lakers ihre beste Defensivarbeit und ließen den Pacers nicht allzu viele Torchancen. Die Scoring-Punkte wurden streng kontrolliert, was auch dazu führte, dass die Pacers viele Fehler machten, während die Lakers diese ausnutzten. Nehmen Sie dies Gelegenheit zum Gegenangriff und zur Übernahme der Initiative auf dem Spielfeld. Danach bekamen zwar beide Teams auch den Aufschlag, aber offensichtlich hatten die Lakers sowohl in der Offensive als auch im Aufschlag die Nase vorn. Am Ende des ersten Viertels lagen die Lakers mit 34:29 Punkten in Führung. Die Lakers wurden im zweiten Viertel etwas langsamer, aber die Pacers waren immer noch in der gleichen Verfassung. Es gab keinen großen Unterschied in den Ergebnissen zwischen den beiden Teams. Nachdem die Lakers nacheinander punkteten, punkteten auch die Pacers nacheinander. Am Ende In der ersten Halbzeit führten die Lakers nur mit 5 Punkten Vorsprung, die gleiche Situation wie im ersten Abschnitt. Zu Beginn der zweiten Halbzeit begannen die Lakers häufig zu punkten und vergrößerten den Punkteabstand auf 10 Punkte. Die Pacers holten jedoch wieder auf und machten auch Freiwürfe. Das übte zwar Druck auf die Lakers aus, diese versuchten sie aber dennoch aufrechtzuerhalten die Führung im dritten Viertel. Am Ende des Viertels führten die Lakers immer noch mit 8 Punkten Vorsprung. Das letzte Viertel kam in einen kritischen Moment. NBA Trikots Günstige Die Pacers wollten unbedingt gewinnen und fanden ihre gute Form zurück. Sie punkteten wie verrückt und machten dann eine Pause. Nach der Pause verschwand jedoch die Form der Pacers und die Offensive stagnierte. Dies gab den Lakers einen Chance. Sie nutzten die Situation erneut aus, um den Punktestand zu schließen. Lada, und besiegte schließlich den Gegner mit einem Punktestand von 123-109 und gewann die Meisterschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert